Neue(r) MIDI-Controler?

Nov-Pio

Gestern habe ich festgestellt, dass der Loop Recorder in traktor für meine abgefahrenen Ideen nicht ausreicht.
Versuche, mir die snipets in audacity zurecht zu basteln erwiesen sich als nicht ausreichend.

Nachdem ich in den letzten Monaten die ableton Live Demo testete, wird es die wohl werden.
Zum Einstieg setze ich auf das “Novation Launchpad S Control Pack” für ca. 250,- EUR, das auch die “Ableton Live Lite”-Version beinhaltet.
Mal sehen, ob die Lite-Version meine Anforderungen erfüllt, ob ein Upgrade für diese Version möglich ist und wie die von Keyboardern gelobte Novation-Hardware taugt.
Insbesondere der kleine Controler mit 16 Drehreglern (Gewicht: 470 g; Abmessungen: B: 240 mm, L: 118 mm, T: 23 mm) muss sich gegen meinen robusten Pioneer DDJ-SP1 (328 × 178,7 × 47,4 Millimeter bei einem Gewicht von 1,4 kg)  behaupten – neben der auffälligen Gewichts- und Platzeinsparung 😉
Interessant wäre für mich auch der i-Controls Pro von icon (Fader statt Drehregler), der kommt allerdings bei einem Preis von ca. 270,- EUR erst in Betracht, wenn ich erste Gehversuche in Ableton hinter mir habe.

Nebeneffekt für Tango-DeeJaying: der Novation dürfte recht einfach zu mappen sein und schafft wieder mehr Freiheit für meinen Rücken 😉

P.S.: wieso ich den Pioneer-DDJ-SP1 benutze? Wer jahrelang als Vertreter Passat gefahren ist, will privat dann doch irgendwann lieber Mercedes oder BMW fahren!

Advertisements

One thought on “Neue(r) MIDI-Controler?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s